World Vision – Nahrungsmittelhilfe und Ernährungssicherheit – Myanmar

×Details

Nahrungsmittelhilfe und Ernährungssicherheit

 

Global leiden laut der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) immer noch mehr als 800 Millionen Menschen an Unter- und Fehlernährung. Durch zu geringe oder unausgewogene Ernährung werden mehr als 155 Millionen Kinder in ihrer körperlichen und geistigen Entwicklung beeinträchtigt. Unzureichende oder mangelhafte Ernährung ist darüber hinaus für jährlich 2,7 Millionen Todesfälle bei Kindern verantwortlich.

World Vision unterstützt – in Zusammenarbeit mit dem Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen (WFP) und als dessen größter NGO-Partner – jährlich annähernd 10 Millionen Menschen in rund 40 Ländern weltweit mit direkter Nahrungsmittelhilfe, sowie mit anderen Maßnahmen, die den Menschen eine ausreichende und ausgewogene Ernährung ermöglichen. Darunter fallen auch Maßnahmen in den Bereichen Gesundheit, Landwirtschaft oder Einkommensförderung. Manche dieser Maßnahmen sind auf die schnelle und kurzfristige Linderung von akuter Not (beispielsweise während Konflikten oder nach Naturkatastrophen) ausgerichtet, während andere Maßnahmen zu langfristigen Veränderungen und einer gestärkten Widerstandsfähigkeit der Dörfer in den Projektgebieten führen sollen.

Derzeit arbeiten wir mit unserer Nahrungsmittelhilfe und Ernährungssicherheit in Somalia, Myanmar (Rakhaing-Staat & Kachin-Staat), Irak und Angola.

 

×Kontakt


Projektlink:
https://www.worldvision.at/nahrungsmittelhilfe-und-ernaehrungssicherheit

Ansprechperson:
Daniel Streit
E-Mail: daniel.streit@wveu.org
Tel.: +43 (1) 522 14 22-400

+Meta
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
724