Jugend Eine Welt – Unterstützung für Betroffene von Menschenhandel – Sierra Leone

×Details

j1w_logo

Unterstützung für Betroffene von Menschenhandel

 

World Hope International (WHI), zentraler und einziger Akteur bei der Bekämpfung von Menschenschmuggel in Sierra Leone, hat in den letzten Jahren ein Rehabilitationszentrum eingerichtet, um Überlebenden einen sicheren Ort zu bieten, in dem sie rechtlichen Beistand sowie soziale Fürsorge erhalten. Seit der Gründung im Jahr 2012 hat das Zentrum mehr als 200 betroffene Opfer von Menschenhandel und sexueller Ausbeutung betreut. Um den Schutz von Opfern von Menschenhandel in Sierra Leone nachhaltig aufrechtzuerhalten, soll das Rehabilitationszentrum in das nationale System für Justiz- und Sozialdienstleistungen integriert werden. Zudem soll die lokale Bevölkerung durch Sensibilisierungsmaßnahmen ein besseres Verständnis für die Ursachen und Risiken von Menschenhandel erlangen, um sich selbst besser schützen und gefährdete Personen unterstützen zu können.

 

 

×Kontakt


Projektlink:
-

Ansprechperson:
Reinhard Heiserer
Tel.: +43 1 8790707-10

+Meta
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
748