SOS-Kinderdorf – Arbeitsmarktfähigkeit junger Menschen – Weißrussland

×Details
logo sos

EU4Youth: Arbeitsmarktfähigkeit und Stabilität junger Menschen in Armenien, Weißrussland und der Ukraine

Das Projekt widmet sich dem Problem der steigenden Jugendarbeitslosigkeit in den genannten Ländern durch die Entwicklung von Beschäftigungsfähigkeit und unternehmerischem Potenzial bei einer der am stärksten gefährdeten Gruppen, Jugendlichen aus alternativen Betreuungs-Einrichtungen und aus sozial benachteiligten Familien. Außerdem werden die Integration von Frauen und ihre aktive Teilnahme am Arbeitsmarkt gefördert, da der Anteil beruflich aktiver Frauen in Armenien, Belarus und der Ukraine deutlich niedriger ist als bei Männern. Das Projekt soll insgesamt mindestens 940 sozial benachteiligten jungen Leuten (im Alter von 15 bis 35 Jahren mit einem Fokus auf jungen Frauen) aus Armenien, Weißrussland und der Ukraine sowie mindestens 250 VertreterInnen staatlicher und nichtstaatlicher Akteure zu gute kommen.

SOS-Kinderdorf ist weltweit in 135 Ländern und Territorien tätig und betreut in über 2500 Angeboten mehr als 700.000 Kinder, Jugendliche und deren Familien in Not. Die auf dieser Karte dargestellten Projekte bilden nur einen kleinen Ausschnitt unseres weltweiten Engagements. Weitere Informationen finden Sie gerne unter: http://www.sos-kinderdorf.at/so-hilft-sos/wo-wir-helfen  oder www.sos-kd.org

×Kontakt


Projektlink:
-

Ansprechperson:
Barbara Winter-Gipfl
E-Mail: barbara.winter-gipfl@sos-kinderdorf.at

+Meta
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
732