Mitgliedsorganisationen der AG Globale Verantwortung schaffen Lebensperspektiven - weltweit.
Für ein gutes Leben für alle.

Brot für die Welt – Ausbildung in Handwerksberufen – Bolivien

×Details

Ausbildung in Handwerksberufen für benachteiligte Frauen

Finanzielle Unabhängigkeit statt Unterdrückung, Ausbeutung und Gewalt: Das Programm “Würdevolle Arbeit” der Organisation CJA verändert das Leben von Frauen in Bolivien. “Ich weiß nicht, wo ich ohne diese Chance gelandet wäre”, sagt Cipriana Q. Die 30-jährige Mutter dreier Söhne hat große Pläne für die Zukunft. Heute ist sie glücklich, obwohl sie sehr hart arbeitet. Bis zu 17 Stunden am Tag ist sie im Einsatz, anders könnte sie ihre vielen Aufgaben gar nicht bewältigen: Neben Hausfrau, Mutter und Ehefrau ist sie Gärtnerin, Köchin und macht eine Ausbildung zur Polsterin. Ciprianas Leben war bisher alles andere als leicht. Ohne Geld, Arbeit und Perspektiven, verantwortlich für drei Kinder. Ihr Ehemann verdiente als LKW Fahrer kaum genug, um die Familie zu erhalten. Es gab Streit und Gewalt. Als ihr Mann mehrere Monate an einem entfernten Ort arbeitete und keine Geld schickte, wandte sich Cipriana an das Centro Juana Azurduy (CJA). Heute sieht alles ganz anders aus, sie hat große Pläne.In Bolivien ist häusliche Gewalt weit verbreitet. Mindestens sieben von zehn Frauen erfahren in ihrem Leben Gewalt, meist durch den Lebens- oder Ehepartner, einen Onkel oder andere Verwandte. Nur die wenigsten Fälle werden offiziell angezeigt. CJA steht den Leidtragenden von physischer oder psychischer Gewalt bei. Cipriana und ihr Ehemann konnten durch eine Paartherapie ihr Verhältnis grundlegend verbessern. Heute unterstützt er sie bei ihren Vorhaben und die Familie arbeitet an gemeinsamen Plänen. Dass CJA ihr eine Stelle als Köchin im Kindergarten anbot, beschreibt Cipriana als “Das größte Glück meines Lebens.” Ihre drei Kinder kann sie zur Arbeit mitnehmen, während der Kleinste im Kindergarten ist, machen die beiden größeren Söhne die Hausaufgaben für die Schule am Nachmittag. “Zum ersten Mal in meinem Leben verdiene ich richtiges Geld,” sagt Cipriana. Sie entschied sich, neben ihren Tätigkeiten eine Ausbildung zur Polsterin zu machen. Mit einem Aufbaukurs und einer eigenen Werkstatt sind auch bereits die weiteren Berufspläne definiert.

×Kontakt


Projektlink:
https://www.brot-fuer-die-welt.at/projekte/bolivien-handwerksberufe/

Ansprechperson:
Aleksandra Kolodziejczyk
Tel.: +43 (0)1/ 40267 54 3103

+Meta
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
714