Mitgliedsorganisationen der AG Globale Verantwortung schaffen Lebensperspektiven - weltweit.
Für ein gutes Leben für alle.

Diakonie Katastrophenhilfe – Unterstützung von Geflüchteten – Jordanien

×Details

Unterstützung, Inklusion und Empowerment von Geflüchteten mit Beeinträchtigungen und Behinderungen im Azraq Flüchtlingslager

Im Jänner 2019 leben etwas mehr als 40.000 – vorwiegend syrische – Flüchtlinge im Azraq Flüchtlingscamp in Jordanien. Etwa 60% der Personen, die in dem Camp leben sind Kinder. Rund 30% der Haushalte werden von Frauen geführt. 1.288 Menschen mit Behinderungen sind bei dem Flüchtlingskommissariat der Vereinten Nationen (UNHCR) in Azraq registriert. Die Daten zu Behinderungen sind jedoch nicht vollständig und sind abhängig von selbstständiger Registrierung durch Betroffene oder Angehörige, sowie von den Interviewdaten von UNHCR, die ein Übersehen von Behinderungen durch die interviewenden Personen nicht ausschließt.

Mit dem Projekt unterstützen Nachbar in Not und die Diakonie Katastrophenhilfe direkt 520 Personen, die in Azraq leben. Es werden einerseits Seh- und Hörtests durchgeführt und Brillen, sowie Hörapparate zur Verfügung gestellt, andererseits werden bewusstseinsbildende Maßnahmen zum Thema Behinderungen durchgeführt. Da Beschäftigungsmöglichkeiten in dem Camp nur begrenzt sind werden zusätzlich Freizeitaktivitäten in Form verschiedener Kreativkurse, wie Quilling – eine Basteltechnik – angeboten werden.

×Kontakt


Projektlink:
https://katastrophenhilfe.diakonie.at/weltweit-aktiv/syrien/jordanien-gesundheitszentrum-fuer-fluechtlinge-mit-behinderungen

Ansprechperson:
Teresa Mayr
E-Mail: teresa.mayr@diakonie.at

+Meta
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
734