Mitgliedsorganisationen der AG Globale Verantwortung schaffen Lebensperspektiven - weltweit.
Für ein gutes Leben für alle.

Globale Verantwortung – Arbeitsgemeinschaft für Entwicklung und Humanitäre Hilfe

 

Unsere Website gibt Ihnen einen Überblick über die weltweite Expertise unserer 35 Mitgliedsorganisationen. So finden Sie schnell und einfach die richtige Partnerorganisation für Ihr Projekt. Oder wenden Sie sich an uns – wir helfen Ihnen gerne weiter.

AG Globale Verantwortung

Die Arbeitsgemeinschaft Globale Verantwortung ist der Dachverband österreichischer Nichtregierungsorganisationen (NRO), die in den Bereichen Entwicklungszusammenarbeit und Humanitäre Hilfe tätig sind. Wir vertreten die Interessen unserer 35 Mitgliedsorganisationen und sind deren Sprachrohr. Gleichzeitig fungieren wir als Ansprechpartnerin für Unternehmen und Politik.

Weltweite Expertise unserer Mitgliedsorganisationen

Unsere 35 Mitgliedsorganisationen – große und kleine entwicklungspolitische NRO – sind weltweit in ca. 120 Ländern tätig und setzen laufend 1000 Projekte mit Erfolg um. Im Zentrum stehen dabei erfolgreiche Armutsbekämpfung und nachhaltige Entwicklung im Sinne eines menschenwürdigen Lebens für alle sowie eine schnelle, effektive und unparteiische Hilfe im Katastrophenfall.

Unsere Mitgliedsorganisationen haben umfangreiche Erfahrung bei der Planung und Durchführung von Projekten. Durch ihr langfristiges und nachhaltiges Engagement in den Partnerländern sind sie mit den lokalen Begebenheiten bestens vertraut. Sie verfügen über ein breites Netzwerk vor Ort und können so als Brückenbauer zur lokalen Bevölkerung, lokalen Regierungen und anderen zivilen Organisationen fungieren. Bewusste Schwerpunktsetzungen machen jede entwicklungspolitische NRO zur Expertin auf ihrem Gebiet, etwa berufliche Bildung, nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung oder medizinische Versorgung.

Warum Unternehmen mit NGOs kooperieren

Weltweit gewinnen Kooperationen zwischen entwicklungspolitischen NRO und Unternehmen, die in Entwicklungs- und Schwellenländern aktiv sind, an Bedeutung. Durch die Bündelung der komplementären Stärken beider Partner können positive Synergieeffekte und Win-Win Situationen erreicht werden.

Die Möglichkeiten zur Kooperation sind zahlreich: So finden Unternehmen, die Verantwortung in ihrer Wertschöpfungskette zeigen wollen, in entwicklungspolitischen NRO qualifizierte Partner, die sie bei der Umsetzung von Sozial- und Umweltstandards unterstützen; ebenso können Unternehmen in Kooperation mit NRO ihren Fachkräftebedarf in Entwicklungs- und Schwellenländern durch maßgeschneiderte Berufsbildungsprogramme decken; umgekehrt können entwicklungspolitische NRO von der Expertise österreichischer Unternehmen, etwa in den Bereichen Wasseraufbereitung, erneuerbare Energien oder Logistik, profitieren.

Mit zahlreichen Aktivitäten fördert die AG Globale Verantwortung den Dialog und die Zusammenarbeit zwischen entwicklungspolitischen NRO und Unternehmen in Österreich. Mehr dazu erfahren Sie unter https://www.globaleverantwortung.at/kooperationen-ngos-unternehmen

GLOB_LOGO_de+Claim

Foederlogo_ADA_deutsch_4C_Pfade